Foodporn – August 2016

Manchmal klappts zeitlich einfach nicht, deswegen gibts leider keine Foodporn für Juli😦 Dafür dieses mal etwas früher als üblich, die „Best-Of“ Sammlung von Fotos für euch, die mich beeindruckt habt, mich inspirieren oder sonst wie einfach toll sind🙂 Als Extra ergänze ich eine kleine Begründung warum ich grade diese Fotos gewählt habe.

Auf gehts!

Viele Grüße,
euer Fabian

Weil mir schon lange die Idee für ein Banana Split 2.0 im Kopf rumgeistert und es vielleicht ähnlich aussehn wird


"Every rose has its thorn" Masterpiece by @fatih_tutak #GourmetArtistry

A photo posted by World's Finest Food Plating (@gourmetartistry) on

Weil die Farben so toll rüberkommen


Crayfish, Timut berries, smoked salted cream 🦀🍊💨

A photo posted by Alexis Vergnory (@cuisinaddicte) on

Weil der Teller wunderschön ist und ein leichtes Sommergericht so aussehen muss


Weil das Plating einfach, aber sehr gut ist


Weil es mal eine andere Art ist Pulled Pork zu präsentieren


Last Word Le Petit Coq Stuttgart #lepetitcoqstuttgart #lastword #chartreuse

A photo posted by Ferro F. Ceylan (@le_petit_coq) on

Weil es hier schon viel zu lange keine Cocktails mehr gab


A serious labor of love on this apple tart by @cedricgrolet #TheArtOfPlating

A photo posted by The Art of Plating (@theartofplating) on

Weil es einfach wunderschön anzusehen ist


Weil das Gericht super interessant klingt. Das Rezept gibts hier: cookin.eu


Ihr wollt immer up-to-date bleiben und auch zusätzlichen Content erhalten? Dann folgt mir auf FacebookInstagramTwitter und wer Rezepte immer als erster erhalten möchte, der abonniert links oben den E-Mail Newsletter!

„An den Tisch. Fertig, los!“ Supper-Club: Die Zweite

Anfang Juni gab es ja die Premiere des „An den Tisch. Fertig, los!“ Supper-Clubs! Mir hat das ganze sehr, sehr viel Spaß gemacht und den Gästen anscheinend auch. Deswegen läute ich heute die zweite Runde ein!
Ihr wisst noch gar nicht wovon ich da überhaupt rede? Dann werft mal einen Blick in die Zusammenfassung des ersten „An den Tisch. Fertig, los!“ Supper-Clubs. Dort steht alles erklärt und ihr könnt euch einen Eindruck verschaffen, was ihr verpasst habt und was euch in etwa nächstes mal erwartet.
Kurze Infos zur zweiten Ausgabe:

Wo: In Filderstadt (bei Stuttgart)
Wann: Samstag, den 29. Oktober 2016
Unkostenbeitrag: max. 40€

Euch erwarten min. 4 Gänge aus meiner Küche inkl. Wein/Getränke. Es gibt zwar noch kein konkretes Menü, aber ich möchte schon mal einen Hinweis anbringen: Ich koche nicht glutenfrei. Laktosefrei nach Möglichkeit aber schon. In der Regel serviere ich auch Fisch, Meeresfrüchte und Fleisch. Falls ihr Unverträglichkeiten habt, oder etwas nicht esst, dann schreibt mir kurz und wir versuchen eine Lösung zu finden.

Wer beim Supper-Club dabei sein möchte, der schreibt mit bitte eine E-Mail an:

supper@indiekuechefertiglos.com

Ob Ihr einen der begehrten Plätze ergattert habt und wo & wann genau der Abend stattfinden wird, verrate ich Euch dann ca. Ende September per E-Mail. Ich freu mich auf Euch!

Garnelen | Papaya-Avocado Salat | Kokos-Air

garnelen_kokosschaum_papaya-3Habt ihr eigentlich auch eine Aquariumpumpe* in der Küche stehen, so wie ich? Nein? Warum? Lasst euch überraschen, im Artikel verrate ich euch, was man damit machen kann. Aber erstmal ein paar Worte zum heutigen Rezept: Gekocht habe ich diese tolle, asiatisch inspirierte Gericht schon einige male, jetzt auch endlich mal für den Blog. Auf einen Salat aus Papaya, Avocado, Karotte und Gurke, betten wir ein paar Garnelen, die wir dann unter einem Kokos-Air verstecken.
„Garnelen | Papaya-Avocado Salat | Kokos-Air“ weiterlesen

Aprikosen-Moscato Sorbet | Knupser-Müsli | Aprikosenkern-Sauce | Schokolade

aprikosensorbet-knupsermuesli-4

Heute habe ich ein Dessert für euch in dem wir mal ganz nachhaltig und frei nach dem Nose-to-Tail Ansatz, Aprikosen vollständig verwerten indem wir daraus ein feines Aprikosen-Moscato Sorbet herstellen, welches komplettiert wird durch eine Aprikosenkern-Sauce. Beides zusammen ruht auf einem Bett aus Knupser-Müsli und wird begleitet von einem hauchdünnen Chip aus Schokolade. Klingt vielleicht aufwändig, ist aber in knapp 60 Minuten vorbereitet und kann dann sofort auf dem Tisch stehen.

„Aprikosen-Moscato Sorbet | Knupser-Müsli | Aprikosenkern-Sauce | Schokolade“ weiterlesen

Buttermilch Pancakes | Amarena Kirschen | Mascarpone-Ricotta Creme

buttermilch-pancakes_amarena-kirschen-1

Es gilt die Kirschzeit auszunutzen! Und weil die nicht so lang ist, machen wir heute selber Amarena Kirschen, die sich auch noch bis in den Herbst hinein halten. Thematisch sind wir sowieso schon in Italien, also gibts zu den Kirschen noch eine Mascarpone-Ricotta Creme. Die machen wir ganz simpel und ohne Zucker, so balanciert sie geschmacklich die süßen Amarena Kirschen aus. Ein bisschen „Trägermaterial“ brauchen wir natürlich auch noch: Buttermilch Pancakes schlage ich vor🙂 So wird aus dem ganzen ein hübsches Frühstück. Wollt ihr das ganze als Dessert oder zum Nachmittags Kaffee? Dann passen z. B. auch ein paar Waffeln.
„Buttermilch Pancakes | Amarena Kirschen | Mascarpone-Ricotta Creme“ weiterlesen

Schwarzwälder Kirschtorte Dekonstruiert: Sahne-Sphären | Texturen von Kirsche und Schokolade

schwarzwalder_kirsch_dekonstruiert-4 schwarzwalder_kirsch_dekonstruiert-3

Die Kirschenzeit ist grade voll im Gange und daher habe ich mich mal einem DER Klassiker schlechthin angenommen: der Schwarzwälder Kirschtorte. Allerdings habe ich sie zu einem leichten Dessert dekonstruiert. Dazu habe ich sie in ihre einzelnen Komponenten zerlegt, diese variiert und neu zusammengestellt. Bedient habe ich mich dabei unter anderem einem modern-classic aus der Molekularküche, der Sphärifikation. Ich habe Sahne verkapselt zu Sahne-Sphären. Dazu jedoch später mehr. Zusätzlich gibt es unterschiedliche Texturen von der Kirsche und von der Schokolade:
Aus den Kirschen habe ich ein Kirsch-Gel hergestellt, das begleitet wird von einem transparenten, knusprigem Kirsch-Chip. Getoppt wird das Dessert von sous-vide gegarten Kirschen.
Die Schokolade findet sich wieder in einem super fluffigen Schoko-Sponge, feinem Schokoladen-Schnee und knackigen Schoko-Drops.

„Schwarzwälder Kirschtorte Dekonstruiert: Sahne-Sphären | Texturen von Kirsche und Schokolade“ weiterlesen