Rezepte, Salat

Koriander-Limetten Hühnchen auf Kirchererbsen

IMG_3828

„Love it – or hate it“. Das beschreibt Koriander wohl ganz gut. Ich zähle zu ersterer Kategorie und hab mich schon immer geärgert Koriander selten/nie im Supermarkt zu bekommen. Es gibt nur ein paar wenige die ihn hier überhaupt führen – und das auch nicht immer (wobei man fairerweise sagen muss das es sich gebessert hat!). Das war auch der Grund warum ich ihn diesen Frühling auch auf dem Balkon im Blumenkasten ausgesät habe. Und er wächst ohne das er viel Pflege braucht. Dafür bin ich nämlich zu faul 🙂
Heute war dann die erste Ernte fällig und es gab Koriander-Limetten Hühnchen auf Kichererbsen. Das hatte Stefan beim letzen Fussball-TV-Abend gemacht. Das Spiel haben wir zwar verloren, dafür war das Essen sehr, sehr gut und ich hab mir gleich das Rezept geben lassen.

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 400 g Kichererbsen
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Chilischote
  • 1 große Zwiebel
  • 1 großer Bund Koriander
  • 100 ml Limettensaft (ca. 3 Limetten)
  • 5 El Olivenöl
  • 150 g (Ziegen)-Frischkäse
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Hähnchen waschen, trocken tupfen und würfeln.
Kichererbsen abgießen und mit Wasser spülen. Tomaten halbieren und zusammen mit den Kichererbsen in einer Schüssel mischen.
Chili und Zwiebel fein hacken, mit Salz, Pfeffer, Zucker, dem Olivenöl und Limettensaft ein Dressing zubereiten. Koriander hacken und unter das Dressing mischen.
Die Hälfte des Dressings mit dem Frischkäse vermengen und zu den Kichererbsen geben. Das Hähnchen scharf anbraten und auf mittlerer Hitze gar ziehen lassen. Wenn das Hänchen fertig ist, von der Hitze nehmen, das restlichen Dressing in die Pfanne geben, vermengen und kurz marinieren lassen.
Ein Bett aus den Kichererbsen auf einer Servierplatte oder Teller anrichten, darauf das Hähnchen geben. Dazu einige Limettenspalten reichen.

Reicht für 4 gute Portionen oder 6-8 kleine Vorspeisen (auf dem Foto ist ca. 1/3 der Gesamtmenge zu sehen).

Viel Spaß damit,
euer Fabian

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s