Rezepte, Snacks, Vorspeisen & Appetizer

Gin-gebeizter Lachs auf Kartoffelwaffel mit Limettenschmand

Kartoffel-Waffel, Gin-gebeizter Lachs, Limetten-Schmand

Best-of three könnte man das Rezept auch nennen. Jeweils ein drittel des Rezeptes kommt aus einem einer meine Lieblings Food Blogs (auch wenn das bei weiten nicht alle sind. Guckt einfach mal rechts in die Spalte, da finden sich noch viel mehr, die es Wert sind gelesen zu werden!).

Jetzt könnte man natürlich denken „Viele Köche verderben den Brei“ – was ein Glück, gekocht hab ich alleine 🙂

Das Rezept für den Gin-Lachs kommt von Gourmet Guerilla, der Limettenschmand von Highfoodality und die Kartoffelwaffel von My Cooking Love Affair.In meinen Augen eine Kombination die passt wie Arsch auf Eimer, Faust aufs Auge, Deckel auf Topf….sucht euch was aus 🙂

Und das ist nur eine von vielen möglichen Kombinationen. Die Kartoffelwaffel stell ich mir z. B. fantastisch zu einer Pfifferling-Rahm-Sauce vor. Der Limettenschmand passt zu jeder Sorte von Fisch. Der Gin-Lachs ist auch pur ein Genuss, geht aber auch sehr gut zu einem Stück Baguette.

Limettenschmand

  • 200 g Creme Fraiche oder Schmand
  • 1 Limette
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Tl fein gehackter Dill

Limettenschale reiben, Saft auspressen und zusammen mit fein gehacktem Dill, Salz, Pfeffer und dem Schmand mischen.

Kartoffelwaffeln

  •     100g Mehl
  •     ¼ Würfel Hefe
  •     100ml Milch
  •     1kg Kartoffeln, mehlig kochend
  •     3 Eier
  •     Salz, Pfeffer
  •     Muskat

Die Kartoffeln schälen, fein reiben und gut ausdrücken. Zusammen mit den restlichen Zutaten vermischen. Waffeleisen aufheizen, ölen und nacheinander die Waffeln backen. Sie schmecken auch kalt sehr lecker, können aber bis zum Verzehr auch warm gehalten werden.

Gin-gebeizter Lachs

  • 1 Lachsfilet mit Haut
  • 40 g Salz
  • 40 g Zucker
  • Dill
  • 1 Limette
  • euren Lieblings-Gin

Salz und Zucker mischen. Dill fein hacken und mit dem Abrieb einer Limette vermengen. Den Lachs waschen und mit Küchenpapier trocken. Auf der Hautseite in eine Auflaufform geben. Mit 1-2 El Gin einreiben. Zuerst mit dem Dill-Limetten Mix bedecken und darauf die Zucker-Salz Mischung geben. Abdecken und für ~24 Stunden kalt stellen. Vor dem Verzehr den Lachs mit Wasser abspülen und trocken tupfen. Fein aufschneiden und zusammen mit dem Limettenschmand auf den Kartoffelwaffeln anrichten.

Kartoffel-Waffel, Gin-gebeizter Lachs, Limetten-Schmand

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s