Hauptgericht, Rezepte

Béchamel Kartoffeln

 

IMG_4449

Ich erinnere mich noch daran als ich die Béchamelkartoffeln zum ersten Mal gemacht habe. Ich war vollkommen hin und weg und eine der ersten Aktionen war mein Handy zu zücken und Nachrichten zu schreiben die ungefähr so klangen: „Boar, geil. Ich hab grade das beste Kartoffelgericht ever ever ever gemacht“

Und heute? Da schreib ich nicht mehr jedes mal Nachrichten, sondern freue mich im Stillen über diese fantastischen Kartoffeln. Bis auf genau jetzt. Da freue ich mich mit euch zusammen 🙂

Ach ja, auch wenn ihr für das Rezept festkochende Kartoffeln braucht: Es geht auch mit mehlig kochenden. Ihr müsst dann nur etwas vorsichtiger sein beim umrühren, damit sie euch nicht zermatschen. Auch wenn das dem Geschmack keinen Abbruch tut. Ihr braucht auch nicht extra Kartoffeln kochen, wenn ihr noch welche vom Vortag übrig habt nehmt einfach die und erwärmt sie in der Béchamel.

Apropos Sauce #1: Wer etwas auf seine Linie achten möchten ersetzt die Sahne einfach durch Milch.

Apropos Sauce #2: Sie ist auch eine gute Variante für ein Kartoffelgratin.

Für 4 Portionen braucht ihr:

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 4 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Schale einer Zitrone
  • Kräuter (Schnittlauch, Petersilie)

Kartoffeln schälen und kochen. Die Eier hart kochen (das geht auch zusammen mit den Kartoffeln, einfach mit ins Wasser geben).

Während die Kartoffeln kochen, die Zwiebel schälen und fein würfeln. In der Butter glasig dünsten. Mit dem Mehl bestäuben und die Gemüsebrühe und die Sahne unter rühren dazugießen.

Jetzt die geriebene Zitronenschale (das sollte ca. 1 EL sein) einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Aufkochen lassen.

Mittlerweile sollen die Kartoffeln so langsam fertig gekocht sein. Einfach abgießen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben zu der Béchamel geben und ein paar Minuten ziehen lassen.

Unterdessen die Eier schälen und grob hacken. Die Kräuter ebenfalls klein schneiden.

Kartoffeln mit Sauce auf Tellern anrichten und mit Eiern und Kräutern bestreuen.

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s