Rezepte, Vorspeisen & Appetizer

Gefüllte Aprikosen-Thymian Pfannkuchen mit Ziegenkäse-Schmand

Von Zufällen hatten wirs ja schon das ein oder andere mal hier im Blog. Das Gericht heute ist wieder einer dieser Zufälle. Eigentlich war ich nämlich zum Kochen bei einer Freundin verabredet und ich wollte eine Tarte auf Hefeteig-Basis machen.

Den Hefeteig hab ich aber natürlich schön zu Hause liegen lassen. Also hieß es improvisieren.
Das Ergebnis seht ihr jetzt hier. Und weil ihr es hier seht könnt ihr euch denken das es wahrscheinlich gar nicht mal so schlecht geworden ist, oder?
Falsch, es war nicht gut! Es ist fantastisch geworden 🙂

Thymian geht bekanntermaßen mit Ziegenkäse sehr gut. Und Aprikosen passen wunderbar zu Thymian. Kann ja also eigentlich gar nicht mehr viel schiefgehen 🙂 Durch den Schmand bekommt ihr eine wunderbare Säure die sich toll mit der Säure der Aprikosen ergänzt und ein guter Gegenspieler zu der Süße des Frucht ist. Insgesamt bekommt ihr dadurch ein leichtes, fast erfrischendes Gericht für die letzten warmen Tagen dieses Sommers.

Leider ist die Aprikosen Saison schon fast vorbei, und auch das Wetter wird nicht mehr viel besser, deswegen sputet euch! Für 4-5 dieser Köstlichkeiten brauch ihr:

Pfannkuchen

  • 3 Eier
  • Milch
  • Mehl
  • 1 Prise Salz
  1. Puh, ja da ist es wieder das Problem mit den Pfannkuchen. Ich mach sie immer nach Gefühl – ohne richtige Mengenangaben. Ich probiers trotzdem: 3 Eier hab ich sicher verwendet 🙂
  2. Dazu kam dann gut eine große Tasse Milch. Ich schätz mal so auf 200 ml
  3. Das ganze mit etwa der gleichen Menge Mehl und einer Prise Salz glattrühren. Wir wollen einen eher flüssigen Teig für dünne Pfannkuchen (aber nicht so dünn wie Crepes)
  4. In einer heißen Pfanne mit etwas Öl aus dem Teig 4 Pfannkuchen braten. Bei mir hat der Teig sogar noch für einen 5ten gereicht, den gabs zum snacken zwischendurch 🙂

Ziegenkäse-Schmand Füllung

  • Ziegenfrischkäse Mousse 125g
  • 1 Becher Schmand
  • 1 EL Thymianblätter
  • 1 Ei
  • 4 Aprikosen
  • Salz, Pfeffer
  1. Thymianblätter von den Stängeln zupfen. Die Aprikosen halbieren, entkernen und ca. 5 mm große Würfel schneiden.
  2. Den Schmand mit dem Ei und dem Ziegenfrischkäse glattrühren. Anschließend die Thymianblätter unterheben und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  3. 2 EL der Creme beiseitestellen, den Rest mit den Aprikosen mischen.

Gefüllte Aprikosen-Thymian Pfannkuchen mit Ziegenkäse-Schmand

  • 4 Pfannkuchen
  • Ziegenkäse-Schmand Füllung
  1. Je Pfannkuchen etwa 2 EL Füllung im unteren drittel verteilen. Den Pfannkuchen dann vom unteren Ende großzügig darüber falten (etwa bis zum oberen drittel) und mit den Fingern beider Hände zurückziehen, so das die Füllung eng eingewickelt ist. Dann von unten einfach aufrollen.
  2. Die Pfannkuchen mit dem offenen Ende nach unten in eine Auflaufform geben
  3. Bei 180°C im Ofen (am besten ohne Umlauf) für 15-20 Minuten backen. Die Pfannkuchen sollten dabei keine Farbe nehmen, ggf. mit Alufolie abdecken.
  4. Die Pfannkuchen auf Tellern anrichten und mit der übrig gehaltenen Creme bestreichen. Wer möchte Dekoriert noch mit zusätzlichen Thymianblättern und Aprikosenspalten.

bon appétit,
euer Fabian

IMG_5207

Standard

3 Gedanken zu “Gefüllte Aprikosen-Thymian Pfannkuchen mit Ziegenkäse-Schmand

  1. Pingback: Gefüllte Aprikosen-Thymian Pfannkuchen mit Ziegenkäse-Schmand … » webindex24.ch - News aus dem Web

  2. Pingback: Party Time | In die Küche. Fertig, los!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s