Rezepte, Suppe, Vorspeisen & Appetizer

Weihnachtsmenü: Schwarzwurzelcremesuppe mit Vanille-Kräutersaitlingen

Weihnachten naht – und zwar mal wieder schneller als mir lieb ist!
Wie es sich für jeden Foodblog gehört (gehört sich das wirklich?) soll es nämlich auch hier ein Weihnachtsmenü geben:  3 Gänge + x

Vorspeise, Hauptgang und Dessert wirds auf jeden Fall geben. Mit ein bischen Glück auch noch einen Zwischengang. Je nachdem wie schnell Weihnachten dann tatsächlich kommt. Eine Idee hab ich aber schon mal.

Los geht es heute mit der Vorspeise: Schwarzwurzelcremesuppe mit Vanille-Kräuterseitlingen.

Eine ganz, ganz feine Sache. Mit ihrem leicht Nussigen Geschmack passt sie wunderbar in die Winterzeit – welch Zufall das sie genau dann auch Saison haben.
Und der Duft von Vanille der einem mit dem ersten Löffel in die Nase steigt ist zum niederknien.

Für 4 Portionen braucht ihr:

  • 300 g Schwarzwurzeln
  • 150 g Kartoffeln
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 Kräutersaitlinge
  • Vanille (aus der Mühle)
  1. Die Schwarzwurzeln unter fließend Wasser gut säubern und dann schälen. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und beide Gemüse grob würfeln. In etwas Öl kurz anbraten.
  2. Mit Brühe ablöschen und die Sahne dazugeben. Für 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Währenddessen eine Pfanne heiß werden lassen und die Kräutersaitlinge in 3 mm dicke Scheiben schneiden (putzen nicht vergessen!). In Öl scharf anbraten und Farbe nehmen lassen.
  4. Die Suppe pürieren mit Salz & Pfeffer abschmecken. Ggf. durch ein Sieb streichen, wenn ihr eine besonders sämige Suppe haben möchtet.
  5. Suppe in Teller füllen und die Pilze verteilen. Etwas Vanille darüber mahlen. Dazu passt Baguette.

euer Fabian

IMG_5723

 

Standard

4 Gedanken zu “Weihnachtsmenü: Schwarzwurzelcremesuppe mit Vanille-Kräutersaitlingen

  1. Pingback: Weihnachtsmenü: Hasenrückenfilet an Calvados Äpfeln | In die Küche. Fertig, los!

  2. Pingback: Weihnachtsmenü: Schweinefilet in Lebkuchen-Rotweinsauce mit Süßkartoffel Pommes Dauphine und Rosenkohl | In die Küche. Fertig, los!

  3. Pingback: Weihnachtsmenü: Gesegeltes Champagner-Sorbet mit Lebkuchensouffle und Gewürz-Cranberries & Cocktail | In die Küche. Fertig, los!

  4. Pingback: Schwarzwurzel | Orange | Tonkabohne | Haselnussflakes | In die Küche. Fertig, los!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s