Hauptgericht, Rezepte

Kakao Chili con Carne mit Bier

IMG_7843

Es gibt Sachen die sind schwer. Zum Beispiel ein Chili con Carne optisch ansprechend zu fotografieren. Wie soll auch ein stundenlange gekochter und dann ggf. noch mal aufgewärmter Eintopf schon aussehen?
Und ganz besonders wenn dann auch noch wie bei mir Kakao und Bier im Chili con Carne drin ist?! Ein schlotziger, brauner Brei auf dem Teller sieht in der Regel nämlich nicht besonders appetitlich aus. Ich hab mich trotzdem mal dran probiert, muss aber gestehen das ich etwas „getrickst“ habe 😉

Keine Angst, Haarspray, Plastik und sonstige schmutzige Food-Design Tricks kamen und kommen bei mir nie zum Einsatz. Ich will das schließlich selber auch alles noch essen 🙂

IMG_7850

Vielmehr habe ich nicht gleich alles Gemüse mitgekocht sondern es aufgehoben und erst später untergemischt bzw. darauf gegeben. Das bringt einige Vorteile mit sich: Ihr habt nicht nur einen „Geschmacks-Einheitsbrei“ im Mund, sondern auch immer wieder mal einzelne Geschmäcker die herausblitzen. Gleichzeitig bleibt das Gemüse knackig und sorgt so für unterschiedliche Texturen. Und last but not least: Es sieht einfach so viel hübscher aus auf dem Teller! Das Auge isst ja bekanntlich mit.

IMG_7847

Je 1 grüne und 1 rote Paprika waschen. Jeweils eine hälfte der Paprika grob und die andere Hälfte fein würfeln und gertrennt zwischenlagern. Mit 1 roten Pepperoni und 200 g Tomaten (ich habe gelbe & rote verwendet) ebenfalls so verfahren. Den Inhalt 1 Dose Mais und 1 Dose Kidney Bohnen unter fließendem Wasser abspülen und jeweils 1-2 EL abnehmen und zu dem fein gewürfeltem Gemüse geben. Damit seid ihr mit den Vorbereitungen erstmal fertig.

Nun bratet ihr 500 g Hackfleisch (Rind oder halb-und-halb) in 2 Durchgängen scharf an. Nehmt dazu am besten einen möglichst großen Topf. Sobald die Portionen krümelig braun sind, könnt ihr diese in eine Schüssel umfüllen. Während das Hack brät könnt ihr euch den 500 g Rindergulasch widmen: Größere Stücke schneidet ihr in etwa 1 cm große Würfel. Auch diese werden in 2 Durchgängen scharf angebraten. Zwischen den Brat-Durchgängen immer mal wieder mit einen Schluck von insgesamt 0,5 Litern Bier den Topf ablöschen und Rückstände vom Topfboden lösen. Die Flüssigkeit zu dem Fleisch in die Schüssel geben. 1 große Zwiebel grob würfeln und ebenfalls im Topf Farbe nehmen lassen. 2 Koblauchzehen fein hacken und ganz kurz anbraten. Jetzt das gesamte Fleisch wieder in den Topf geben und mit dem restlichen Bier auffüllen.

2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver untermischen. Jetzt können die Gewürze dazu gegeben werdem, und zwar jeweils 1 Esslöffel von Pfeffer, Kreuzkümmel, Paprika edelsüß und Koriander. Je 1 Teelöffel benötigt ihr Oregano und Cayenne-Pfeffer. Mit etwa 1 EL Salz abschmecken.

Das grob geschnittene Gemüse kommt ebenfalls dazu, genauso wie 1 Dose stückige Tomaten. Abrieb einer halben Zitrone (oder Limette) und den Saft der Frucht unterrühren. Eventuell mit etwas Wasser auffüllen, alles sollte ganz knapp mit Flüssigkeit bedeckt sein. Alles einmal aufkochen, die Hitze zurückschalten und auf niedriger Hitze für mindestens 1-2 Stunden leicht simmern lassen. Gelegentlich umrühren. Ihr könnt jetzt essen, oder ihr lasst alles über Nacht stehen und wärmt alles am nächsten Tag wieder auf.

Kurz vor dem servieren eine Hälfte des fein geschnittenen Gemüses unterrühren. Portionsweise auf Teller geben und das restliche Gemüse dekorativ darüber streuen. Zusätzlich frischen Koriander und einige Nachos dazu reichen. Dazu passt ein schön kaltes Bier.

Viel Spaß beim essen,
euer Fabian

IMG_7855

IMG_7852

Standard

Ein Gedanke zu “Kakao Chili con Carne mit Bier

  1. Pingback: Zweierlei vom Camembert mit Lavendeläpfeln und Salat | In die Küche. Fertig, los!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s