Cocktails

Apfelsprudel

apfel-sprudel-1
Apfelsprudel, nicht Apfelstrudel. Apfelstrudel würde unter natürlich unter der Alpenküche Reihe laufen. Wir haben aber hier aber einen herbstlichen Cocktail vor uns stehen.

Und weil Herbst ist und der Apfel grade Saison hat, ist der Cocktail natürlich Apfellastig. Wer hätte das bei dem Namen auch erwartet? 🙂

Basis des Cocktails ist ein Apfelschorle und Lillet Blanc. Ich empfehle eine naturtrübe, selbstgemachte Schorle (1:1) zu verwenden. Fertige Produkte sind oft zu süß für diesen leicht bitter herben Aperitif.
Da Wacholder vorzüglich zu Apfel passt, bekommt auch dieser hier seinen Anteil. Allerdings nur einen kleinen. Ziel ist es eine leichte, fast subtile Wacholdernote zu integrieren, ohne aus dem Drink eine Alkoholbombe zu machen. Daher: einen Wacholderlastigen Gin wählen. Hendricks, Monkey 47 etc. scheiden daher aus, ein Gin mit klassischem Geschmacksprofil ist die bevorzugte Wahl. Bombay Saphire, Beefeater oder vorzugsweise ein Sipsmith VJOP (affiliate Link). Der heißt nicht umsonst Very Juniper Over Proof 🙂

apfel-sprudel-2

Fasst schon zur Gewohnheit wird ja mein Hinweis auf mögliche Twists und Variationen der vorgestellten Rezepte. So auch dieses mal: Statt die Apfelschorle aus Saft & Mineralwasser herzustellen ersetzt das Wasser durch Sekt oder Champagner 😉

  • 10 cl Apfelschorle (1:1)
  • 10 cl Lillet Blanc
  • 1 cl Gin
  • 1 Apfel
  1. Am schwierigsten ist es wohl einen schönen Schnitz aus dem Apfel zu schneiden. Den brauchen wir nämlich für die Deko.
  2. Die restliche Zutaten werden nämlich einfach in einem mit Eiswürfeln gefüllten Weinglas verrührt und mit dem Apfelschnitz garniert.

Genießt den Herbst,
euer Fabian

Mehr Apfel? Wie wäre es mit:

Standard

2 Gedanken zu “Apfelsprudel

  1. Pingback: Webgedöns am 18.11.2015 |

  2. Pingback: Weihnachtliche Cocktails | In die Küche. Fertig, los!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s