Dessert, Rezepte

gerösteter Lavendel-Pfirsich | Mandel-Törtchen | Heidelbeer-Sorbet

Auch wenn der Herbst so langsam naht: Es gibt immer noch die letzten Beeren und Pfirsiche zu kaufen. Daher ist es noch nicht zu spät für einen ofengerösteten Lavendel-Pfirsich. Und wenn der dann noch auf einem Mandel-Törtchen sitzt und von einem Heidelbeer-Sorbet begleitet wird…njam. Ihr meint das klingt gut?

Der Meinung bin ich auch!

Der Schwierigkeitsgrad für das Rezept ist zudem nicht zu hoch und es kommt auch nicht auf exaktes Timing an, um alle Komponenten fertig zu stellen. Aber schauen wir uns die Komponenten erstmal in Ruhe an.

Heidelbeer-Sorbet

Für das Heidelbeer-Sorbet werden die Beeren entsaftet und mit etwas Wasser verlängert und nach Bedarf gesüßt. Wer keinen Entsafter hat, der püriert die Beeren und streicht das Mus dann durch ein Sieb. Dann gehts wie immer in die Eismaschine zum abdrehen. Ohne Eismaschine geht es natürlich auch, erfordert allerdings etwas Fleißarbeit: Flüssigkeit in eine flache Form geben, in den Eissschrank stellen und alle 20 Minuten gründlich durchrühren.

Lavendel-Pfirsich

Für den Lavendel-Pfirsich köchelt ihr zunächst einen Sirup aus Zucker, Vanille und Lavendel. Die gehäuteten Pfirsiche dürfen darin mindestens 3 Stunden ziehen. Gerne auch länger, dann wird das Aroma noch intensiver. Anschließend werden sie im Ofen geröstet bis sie gar sind. Dabei sollte ihr die Pfirsiche immer wieder mit dem Sirup übergießen. Der Sirup reduziert sich dabei immer weiter und wird am Ende dann als Sauce verwendet.

Mandel-Törtchen

Dritte und letzte Komponente sind die Mandel-Törtchen. Für diese wird Butter mit Zucker schaumig geschlagen, gemahlene Mandeln und Ei untergemischt und in kleinen Förmchen im Ofen gebacken. Ist die Stäbchenprobe positiv, sollten die Törtchen direkt aus der Form gestürzt werden und möglichst rasch verwendet werden. Ihr könnt die Törtchen daher am besten zusammen mit den Pfirsichen im Ofen backen.

Ich habe die Törtchen zusätzlich noch ausgestochen um sie auf die Größe der Pfirsiche zu bringen. Das ist aber nicht zwingend nötig.

Übrigens: Betrachtet das Gericht mal als Blaupause. Statt der Pfirsiche lässt sich auch Wunderbar Apfel oder Birne verwenden. Die harmonieren wunderbar mit dem Mandel-Törtchen. Statt dem Lavendel im Sirup könnte man Zimt, Nelken, Piment oder ähnliches verwenden. In Kombination mit einem Honig-Eis oder Marzipan-Eis habt ihr so ganz schnell eine wunderbar weihnachtliche Variante gezaubert.

Startbereit? Dann in die Küche. Fertig, los! Für 4 Portionen benötigt ihr:

Benötigte Geräte
  • Eismaschine
  • 4 ofenfeste Förmchen, 5cm Durchmesser
Gerösteter Pfirsich + Lavendel-Vanille-Sirup
  • 2 große Pfirsiche
  • 500 ml Wasser
  • 75 g Zucker
  • 5 g Lavendel (getrocknet)
  • 1 Vanilleschote
  1. Vanilleschote halbieren und das Mark herausschaben. Mark und Schoten im Wasser zusammen mit dem Zucker und dem Lavendel aufkochen und 10 min köcheln lassen.
  2. Derweil Pfirsiche häuten und halbieren. Kern entfernen.
  3. Sirup durch ein Sieb über die Pfirsichhälften geben und 2-3 Stunden ziehen lassen.
  4. Pfirsiche aus dem Sirup nehmen und in eine Auflaufform setzen.
  5. Im Ofen bei 180°C rösten und dabei immer wieder mit dem Sirup übergießen.
Heidelbeer-Sorbet
  • 250 g Blaubeeren/Heidelbeeren
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Zucker
  1. Blaubeeren entsaften (oder pürieren und durch ein Sieb streichen).
  2. Wasser und Zucker aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat.
  3. Blaubeersaft und Sirup mischen und in der Eismaschine zu Sorbet gefrieren. Im Tiefkühler bis zur Verwendung lagern.
Mandel-Törtchen
  • 125 g Butter, weich
  • 100 g Ei
  • 50 g Zucker
  • 90 g gemahlene Mandeln
  1. Ofen auf 160°C vorheizen.
  2. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  3. Ei und Mandeln untermischen.
  4. Teig auf 4 Förmchen (5 cm Durchmesser) verteilen und ~25 Minuten backen (Stäbchenprobe!)
  5. Herausnehmen und sofort aus der Form stürzen. Direkt verwenden.
Anrichten & Fertigstellen
  • alle Komponenten von oben
  • 4 EL Vanille-Lavendelsirup
  • Mandelstifte o. Würfel
  • einige Heidelbeeren
  1. Mandel-Törtchen in die Mitte des Tellers setzen.
  2. Pfirsich mit der Schnittfläche nach unten auf das Törtchen setzen.
  3. Drum herum einige Heidelbeeren und Mandeln zur Dekoration verteilen.
  4. Je 1 EL von Sirup über die Pfirsiche gießen.
  5. Eine Nocke vom Sorbet daneben setzen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim kochen,
euer Fabian


Mehr mit Pfirsichen? Wie wäre es mit:


Ihr wollt immer up-to-date bleiben und auch zusätzlichen Content erhalten? Dann folgt mir auf FacebookInstagramTwitter und wer Rezepte immer als erster erhalten möchte, der abonniert links oben den E-Mail Newsletter!


Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s