Rezepte, Salat, Snacks, Vorspeisen & Appetizer

Quittenspalten | marinierter Fenchel | Orangenfilets | Koriander-Lavendel-Öl

fenchel-quitte-orange-4

Was lange währt, wird endlich…verbloggt. Das Rezept ist mittlerweile zwei Jahre alt, die Fotos dazu habe ich letztes Jahr gemacht. Aber bevor ich alles fertig hatte, war die Quitten-Saison vorbei und damit leider auch eure Chance den Salat noch irgendwie zu machen. Ja, saisonale Rezepte haben so ihre Tücken 🙂
Dieses Jahr bin ich allerdings rechtzeitig dran und präsentiere euch einen tollen Salat mit knackigem, mariniertem Fenchel. Die bereits erwähnte Quitte ist ebenfalls mit von der Partie und wird begleitet von Orangenfilets. Gekrönt wird alles von einem wunderbar aromatischem Koriander-Lavendel-Öl.

fenchel-quitte-orange-2

Die Zubereitung ist Salat-Typisch denkbar einfach: Zuerst stellen wir ein Dressing her, welches wir auch als Marinade für den Fenchel und die Quitte verwenden. Salz, Honig und Oliven-Öl bilden dafür die Basis. Aromatisieren werden wir dieses mit Lavendel und Koriandersamen.

Basis für den Salat ist dünn aufgeschnittener Fenchel. Wer fingerfertig ist schneidet den Fenchel mit dem Messer, alle faulen Köche (Ich! Ich!) verwenden einen Küchenhobel („Mandoline“) dafür. Zweite Basiszutat ist die Quitte. In rohem Zustand ist diese zu hart zum Essen. Daher wird diese in Spalten geschnitten und dann in wenig Wasser gedünstet. Und zwar so lange bis sie noch Biss hat, aber ihre Form behält. Zwischenzeitliches Kontroll-Naschen ausdrücklich erlaubt! 🙂

Mit etwas Apfelessig (oder einem anderen milden Essig) und dem Koriander-Lavendel-Öl werden Quitte und Fenchel dann mariniert. Kompletiert wird der Salat dann mit einigen Orangenfilets und frischem Pfeffer.

Für 4 Personen:

Benötigte Geräte
  • Mandoline/Küchenhobel
Koriander-Lavendel-Öl
  • 3/4 TL Lavendel
  • 1,5 TL Honig
  • 2 EL Oliven-Öl
  • 1 EL Koriandersamen
  • 3/4 TL Salz
  1. In einem kleinen Topf die Koriandersamen trocken anrösten bis sie anfangen zu duften.
  2. Von der Hitze nehmen und etwas abkühlen lassen.
  3. restliche Zutaten in den Topf geben und langsam wieder die Temperatur erhöhen.
    Dabei rühren bis sich alle Zutaten verbunden haben.
Quitte
  • 1 Quitte
  • Zucker
  1. Quitte schälen, entkernen und in dünne (~5mm) Spalten schneiden.
  2. Spalten in einen Topf geben, knapp mit Wasser bedecken und evtl. Zucker hinzugeben.
  3. Zum kochen bringen.
  4. Die Quitten sind gar, wenn sie noch bissfest sind, aber noch gut ihre Form behalten.
  5. Vorsichtig abgießen und ausdampfen lassen.
Fenchel
  • 1/2 Fenchel
  • 1 EL Apfelessig
  • Quittenspalten (siehe oben)
  • Koriander-Lavendel-Öl (siehe oben)
  1. Vom Fenchel ggf. die äußere Schicht entfernen. Strunk herausschneiden und den Fenchel dann dünn hobeln.
  2. Fenchel zusammen mit den Quittenspalten, dem Apfelessig und dem Koriander-Lavendel-Öl mischen marinieren.
Orangenfilets
  • 1 Orange
  1. Orange mit dem Messer schälen und die Filets herausschneiden.
Fertigstellen & Anrichten
  • Fenchelgrün
  • alle Komponenten von oben
  1. Ein Glas oder Dessertring auf dem Teller platzieren und den marinierten Fenchel darum herum anrichten.
  2. Quittenspalten und Orangenfilets auflegen.
  3. Etwas Fenchelgrün anlegen.
  4. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.

Viel Spaß mit diesem Salat,
euer Fabian


Mehr Fenchel? Wie wäre es mit:


Ihr wollt immer up-to-date bleiben und auch zusätzlichen Content erhalten? Dann folgt mir auf FacebookInstagramTwitter und wer Rezepte immer als erster erhalten möchte, der abonniert links oben den E-Mail Newsletter!


Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate Links

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s