Sazerac

– 5 cl Rye Whiskey
– 1 Zuckerwürfel oder 1 cl Zuckersirup
– 3 Spritzer Peychaud Bitters
– 1 Schuss Absinth

Das Gästeglas mit Wasser und Eiswürfeln vorkühlen. Im Mixingglas die Bitters mit dem Zucker auösen. Eiswürfel und den
Rye dazugeben und verrühren. Das Gästeglas ausleeren und den
Absinth hinzugeben. Das Glas schwenken, so dass das ganze Glas benetzt ist. Restlichen Absinth abgieÿen. Den Whiskey ins Glas geben und eine Zitronenzeste darüber twisten.
Variante: 3 cl Rye und 3 cl Cognac

2 Gedanken zu “Sazerac

  1. Pingback: How to stock a Homebar [3/3]: Liköre & Cocktails | In die Küche. Fertig, los!

  2. Pingback: Weihnachtliche Cocktails | In die Küche. Fertig, los!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s